Datenschutz

Die MIVO mitarbeitervorteile GmbH („MIVO”) nimmt die Belange des Datenschutzes sehr ernst und ist sich der Bedeutung der ihr anvertrauten personenbezogenen Daten bewusst.
Die Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt unter datenschutzrechtlicher Bestimmungen, insbesondere der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG).

Diese Datenschutzerklärung gilt nicht für Web-Seiten anderer Anbieter, zu denen wir einen Link setzen.

Erhebung personenbezogener Daten

Sie können Teilbereiche unserer Website besuchen, ohne dass sie sich registrieren müssen. Sofern sie sich bei MIVO registrieren, teilen sie uns personenbezogene Daten mit.

Folgenden personenbezogenen Daten erhebt MIVO, um Ihnen den Zugriff auf unserer Website und/oder die Nutzung unserer Services bereitzustellen sowie Ihnen eine sichere, reibungslose, effiziente und persönliche Nutzererfahrung zu bieten.

Automatisch erfasste Daten
Bei dem Besuch unserer Website erfassen wir automatisch technische Daten (wie Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, aufgerufene Seiten, Typ und Betriebssystem des von Ihnen verwendeten Webbrowsers, IP-Adresse des anfragenden Rechners in verkürzter Form)

Mitgeteilte Daten
Die MIVO erfasst Daten, die bei der Registrierung eingegeben werden, wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse oder Passwort.

Verwendung personenbezogener Daten

Die MIVO verarbeitet und nutzt die erhobenen personenbezogenen Daten um Ihnen den Zugriff auf unsere Websites und Services zu ermöglichen sowie den gewünschten Kundenservice per E-Mail oder telefonisch zu leisten. Betrug, Sicherheitsverletzungen und verbotene oder rechtswidrige Aktivitäten zu verhindern, zu erkennen und zu untersuchen sowie unsere Services, Inhalte und Werbeanzeigen anzupassen, zu messen und zu verbessern.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich auf unserer Website für die Zusendung unseres Newsletter zu registrieren. Zu diesem Zweck wird Ihre Einwilligung entsprechend protokolliert und Sie erhalten nach Absenden Ihrer Newsletter-Registrierung eine sog. Bestätigungsmail, in der Sie aufgefordert werden, durch Anklicken eines Links Ihre E-Mail-Adresse und die Newsletter-Registrierung zu bestätigen (Double-Opt-In). Erst nach Aktivierung des Links werden wir Ihre E-Mail-Adresse in den Newsletter-Verteiler aufnehmen.

Tracking

Auf MIVO werden mit Technologien von Google Analytics, Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert.

Google Analytics ist ein Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung einer Internetseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung einer Internetseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf einer Internetseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Internetseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen einer Internetseite vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung einer Internetseite Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Deaktivierungs-Add-on herunterladen und installieren.

Der aktuelle Link ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen zu Ihren Daten bei Google erhalten Sie unter www.google.de/goodtoknow/data-on-google/.

Aufbewahrung

Ihre Daten werden solange aufbewahrt, wie dies für die Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist bzw. eine Aufbewahrung aufgrund gesetzlicher oder rechtlicher Pflichten vorgeschrieben ist.

Rechtliche Hinweise

Die MIVO bietet nur den Rahmen für die Anbahnung einer Geschäftsbeziehung zwischen Kooperationspartner und interessiertem Mitarbeiter.
Alle direkten Kooperationspartner haben sich gegenüber der MIVO mitarbeitervorteile GmbH per Vertrag verpflichtet, die aufgeführten Rabatte, Rückvergütungen, Ermäßigungen oder Sondertarife zu den jeweils angegebenen Bedingungen für die User zu gewähren. Die Bestellung, Buchung und Kaufabwicklung erfolgt Online über Direktlinks, Codes oder telefonisch gegen Nennung des aufgeführten Stichwortes. Die Verträge zwischen den Mitarbeitern und den Kooperationspartnern kommen direkt zu Stande. Gewährleistungsansprüche sind nur in diesem Vertragsverhältnis geltend zu machen. Die MIVO übernimmt keine Haftung, wenn Rabatte oder Vorteile nicht gewährt werden. Insbesondere gilt dies bei Geschäftsauflösung, Insolvenz oder Besitzerwechsel.

Copyright

Der Inhalt dieser Website, insbesondere alle Texte, Bilder, Graphiken, Logos, unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Die auf MIVO bereitgestellten Texte, Bilder, Graphiken, Logos etc. dürfen weder verändert, noch für Handelszwecke kopiert und auf anderen Websites verwendet werden.
Die Kooperationspartner von MIVO stellen ihre Texte, Fotos, Gutscheincodes und Links auf vertraglicher Basis zur Verfügung. Die Kooperationspartner stellen die MIVO von jeglichen Ansprüchen Dritter frei, die in Folge eines Verschuldens aufgrund widerrechtlicher Nutzung von Urheberrechten (Foto- und Textmaterial) erhoben werden.
Sämtliche Informationen oder die Daten-Nutzung, die Anmeldung zur Website sowie sämtliches mit der Website zusammenhängendes Tun, Dulden oder Unterlassen unterliegen ausschließlich deutschem Recht.

Einwilligung

Mit Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung, willigen Sie ein, dass die personenbezogenen Daten von der MIVO mitarbeitervorteile GmbH und die mit Ihr verbundenen Unternehmen (Degussa Bank AG, INDUSTRIA WOHNEN GmbH, PRINAS Assekuranz Service GmbH, MONTAN GmbH Assekuranz-Makler) für Werbe- und Marketingzwecke sowie zur Marktforschung erhoben, verarbeiten und genutzt werden dürfen.

Ich kann die weitere Verarbeitung und Nutzung meiner angegebenen Daten zu den genannten Zwecken jederzeit durch Übermittlung eines Widerspruchs an die MIVO beenden.

 

Datenschutzhinweise
über Ihre Rechte und den Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten

 

1) Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich melden?

Zuständig als Verantwortliche Stelle ist:

MIVO mitarbeitervorteile GmbH
Theodor-Heuss-Allee 74, 60486 Frankfurt
Telefon: +49(0)69 - 3600 5570
E-Mail: service@mitarbeitervorteile.de
Unser Datenschutzbeauftragter ist:

Thomas Göhrig
FCH Compliance GmbH Im Bosseldorn 30, 69126 Heidelberg
Kontaktdaten: datenschutz@mitarbeitervorteile.de


2) Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Personenbezogene Daten werden auf rechtlicher Basis der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verarbeitet. Wir verarbeiten personenbezogene Daten zur Erfüllung der mit Ihnen geschlossenen Verträge oder zur Durchführung der vorvertraglichen Maßnahmen, insbesondere zur Unterbreitung von Vorteilsaktionen und zum Login in unser Portal. Die genauen Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte den jeweiligen Vertragsunterlagen.

Für unsere Geschäftsbeziehung müssen Sie nur diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für die Begründung, Durchführung und Beendigung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind oder zu deren Erhebung wir gesetzlich verpflichtet sind. Ohne diese Daten werden wir in der Regel den Abschluss des Vertrages oder einen bestehenden Vertrag nicht mehr durchführen können. Alle anderen Angaben von personenbezogenen Daten erfolgen stets auf freiwilliger Basis und dienen dazu, unsere Geschäftsbeziehung zu optimieren.

Sofern Sie uns die Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit für diese Verarbeitung gegeben. Die genauen Einzelheiten zum Zweck der Datenverarbeitung entnehmen Sie bitte der jeweiligen Einwilligungserklärung.

Darüber hinaus führen wir Verarbeitungen durch, zu denen wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben verpflichtet sind oder die im öffentlichen Interesse erfolgen. Darunter fällt u.a. die Erfüllung steuer- und handelsrechtlicher Kontroll-, Dokumentations- und Meldepflichten.

Sofern erforderlich verarbeiten wir Daten über die Erfüllung des Vertrags hinaus zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritter wie beispielsweise in folgenden Fällen:

  • Prüfung und Optimierung von Verfahren zur Bedarfsanalyse und direkter Kundenansprache
  • Werbung und Markt- und Meinungsforschung, soweit Sie nicht widersprochen haben
  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Konflikten
  • Gewährleistung der Informationssicherheit und des IT-Betriebs unseres Unternehmens
  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten
  • Maßnahmen zur Gebäude- und Anlagensicherheit sowie zur Sicherstellung des Hausrechts

 

3) Weitergabe Ihrer Daten

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten benötigen. Darüber hinaus können von uns eingesetzte Auftragsverarbeiter zu diesen Zwecken Daten erhalten. Diese Unternehmen sind üblicherweise aus den Branchen IT-Dienstleistungen, Logistik, Druckdienstleistungen, Telekommunikation, Inkasso, Beratung und Consulting, Marketing und Vertrieb, sowie ggf. Instandhaltung und Versorgung zugeordnet.

Eine Datenweitergabe an Empfänger außerhalb unseres Unternehmens erfolgt nur, wenn gesetzliche Bestimmungen dies gebieten, Sie eingewilligt haben oder wir zur Erteilung einer Auskunft befugt sind. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z. B. Behörden oder Auskunfteien sein.

4) Speicherdauer Ihrer Daten

Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wir für die Anbahnung, Durchführung und Abwicklung unserer Geschäftsbeziehung. Des Weiteren unterliegen wir diversen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung, dem Umsatzsteuergesetz oder dem Bürgerlichen Gesetzbuch ergeben. Die hierbei definierten Aufbewahrungsfristen belaufen sich auf bis zu 10 Jahre, wobei einzelne Fälle davon abweichen können. Nach Wegfall der Speichergründe löschen wir Ihre Daten.

5) Ihre Datenschutzrechte

Sie haben gemäß Art. 15-20 DSGVO das Recht auf Auskunft Ihrer bei uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie Rechte auf Datenübertragbarkeit, Berichtigung, Löschung und auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Darüber hinaus steht Ihnen ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde gemäß Art. 77 DSGVO i.V.m. §19 BDSG zu.

Sie haben jederzeit das Recht gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Absatz 1f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. In Einzelfällen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Direktwerbung zu betreiben. Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Zudem können Sie erteilte Einwilligungen jederzeit widerrufen.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt. Der Widerspruch kann formfrei erfolgen an die unter 1) genannte Verantwortliche Stelle.